Loisirs

Kanu fahren

Die Provence hat für Kanu- und Kajakfahrer einiges zu bieten. Es sind vor allem die malerischen Schluchten, die die Sportler anziehen. So gehört die Verdon-Schlucht (Gorges du Verdon) zu den eindrucksvollsten Landschaften in Südfrankreich. Es ist ein Hochgenuss, die Schlucht mit dem Kanu oder Kajak zu durchqueren. Rechts und links ragen die Felswände empor, teilweise üppig bewachsen. Flotten Strömungen und überraschenden Kehren des Flusses folgen ruhigere Abschnitte, bei denen man in aller Ruhe die wunderschöne Landschaft genießen kann. Die Verdon-Schlucht ist allerdings nicht ungefährlich und daher geübten Sportlern vorbehalten. Will man sie dennoch durchqueren, so sollte man sich einem Führer anvertrauen.
Es gibt aber auch zahlreiche leichte Strecken, die auch von Anfängern zu meistern sind. So ist z. B. die Tour von Fontaine-de-Vaucluse nach L’Isle-sur-la-Sorgue idyllisch und bietet ebenso ein unvergessliches Naturerlebnis.
Die Mitnahme des eigenen Kanus oder Kajaks ist nicht zwingend erforderlich. Es gibt zahlreiche Ausleihstellen. Dort werden auch verschiedene Touren organisiert und angeboten. Dabei kann es sich um reine Tourenvorschläge handeln oder um Touren mit Begleitung. Oft sind die Touren individuell auf den Sportler zugeschnitten, von der Länge her variabel und richten sich ganz nach Kondition, Lust und Laune der Sportler.
Jede Jahreszeit hat ihren Reiz, doch eignen sich die Nebensaison (Frühling und Herbst) besonders für einen Kanu- bzw. Kajakurlaub.
Die Zufahrt zu den Orten ist teilweise auf den einzelnen Seiten beschrieben, ansonsten werden Sie auch in den Michelin-Karten fündig.
 
Radfahren

Aufgrund des mediterranen, milden Klimas kann man fast das ganze Jahr in der Provence mit dem Fahrrad unterwegs sein. Die Provence bietet dabei den Radsportfreunden ein breites Spektrum an Möglichkeiten – nicht zuletzt wegen ihrer so unterschiedlichen Landschaftsformen.
So fahren Rennradfahrer auf früheren Etappen der Tour de France, meistern Pässe, steile Anstiege der Alpen oder des Mont Ventoux. Besondere Mountainbike- und Crossstrecken vermitteln Abenteuer, Fahrvergnügen und spektakuläre Aussichten. Und die weniger geübten Radfahrer sowie Familien und Senioren erfreuen sich auf einer gemütlichen Fahrradtour am Fuße der Berge oder im Hinterland an der so malerischen Natur.
Auskunft über geeignete Radwege, Touren sowie Radwanderkarten erhält man in den Touristeninformationen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, an geführten Radtouren teilzunehmen.
 
Reiten

Zahlreiche Reiter- und Ponyhöfe geben kleinen und großen Pferdeliebhabern die Möglichkeit, die Provence auf dem Pferderücken zu entdecken und zu erleben. Das Angebot ist groß und geht von der Kutschfahrt, über Einzelunterricht, geführte Ausritte, Wochenendtouren, Küstenritte, Westernreiten bis hin zum Ponyreiten für die Kleinen. Die Reiterhöfe haben dabei etwas für jedes Reitniveau im Programm.
Beliebt sind vor allem die geführten Touren, denn sie bringen dem Besucher die Schönheit der südfranzösischen Landschaft näher. Das kann ein einfacher Spazierausritt von wenigen Stunden sein oder eine Tour, die ganz individuell auf die Reitertruppe zugeschnitten ist.
 
Motorrad fahren

Ein Motorradurlaub in der Provence bedeutet vor allem eins: Fahrspaß durch eine wunderschöne Landschaft. So vielfältig wie die Provence ist, so abwechslungsreich ist auch der Motorradurlaub. Neben zahlreichen kurvenreichen Strecken, Pässen und Tunnels, fährt man auf langen Straßen, entlang an Weinbergen und Lavendelfeldern, von einem malerischen Ort zum nächsten. Motorradfahrer finden in der Provence einige der schönsten Motorradstrecken.
So bietet die Panoramastraße entlang des Grand Canyon du Verdon einen faszinierenden Ausblick auf die Schluchten. Für die Umrundung dieses ganz besonderen Naturwunders sollte man sich Zeit nehmen. Bei einer Rundfahrt durch die Hochebene von Valensole fährt man durch riesige Lavendelfelder, genießt eine unendliche Weite und intensive Naturerlebnisse. Und auf der „Route Napoléon“, der heutigen Nationalstraße 85 von Cannes nach Grenoble, fährt man unter anderem auf einer sehr gut ausgebauten Strecke durch die reizvolle Hügellandschaft mit mehreren Pässen.
Die Route des Grandes Alpes bietet einen besonderen Fahrspaß und darf bei einem Südfrankreich-Urlaub nicht fehlen. Die Tour geht über neun Pässe durch die französischen Alpen bis ans Mittelmeer. Dabei durchfährt man ganz unterschiedliche Landschaften – eine Traumstrecke für Motorradfahrer.
Aufgrund des milden Klimas ist die Motorradsaison sehr lang. Jede Jahreszeit hat ihren Reiz, doch eignen sich Frühling und Herbst besonders für einen Motorradurlaub.

Vermietung Maisons CAIRANNE - Location Maisons Vaison-la-Romaine 84110 - Vermietung Maisons VAISON LA ROMAINE - Vente Maisons Vaison la Romaine - Location Maisons 15 minutes de Vaison - Location Maisons VAISON LA ROMAINE - Vermietung Maisons Secteur Vaison 26110 - Vente Maisons 15 min de Vaison -

Accès agent  Accès agent - Mentions légales

devis site internet strasbourg - creation site web agence immobiliere